top of page

Jugendclubmeister 2023 stehen fest



Am letzten Wochenende hat sich die Jugend des Tennisvereins Bendorf getroffen, um ihr spielerisches Können innerhalb des Vereins zu messen. Bei den diesjährigen Jugendclubmeisterschaften traten 3 Gruppen gegeneinander an. Bei den Jüngsten in der U12 gemischt wurde Lennard Paas Clubmeister. Platz 2 und 3 errangen Isabell Kux und Levi Budack. Die Altersgruppe der U15 war am Stärksten vertreten. Hier wurde bei den Mädchen Lena Maier Clubmeisterin, sie ließ Anna Feeney (2. Platz), Helene Trott (3. Platz) und Anni von Altrock (4. Platz) hinter sich. Bei den U15er Jungen holte sich Julian Luo den Titel. Platz 2 errang Niklas Keßler und Platz 3 Felix Keßler, gefolgt von Matthias Birkenhauer (Platz 4) und Vasco von Altrock Platz 5. Es waren teilweise hart umkämpfte Matches bei sehr sommerlichen Temperaturen. Trotzdem war eine sehr angenehme und entspannte Atmosphäre auf den Plätzen und in den Spielpausen bei Akteuren und Zuschauern.



Ein Dankeschön geht auch an den Trainer und Turnierleiter Matt Feeney. Prämiert wurden alle Teilnehmer von der stellvertretenden Jugendwartin Nicole Schlegel und dem stellvertretenden Vereinsvorsitzenden Konstantin von Altrock.

Zudem wurden die beiden Mannschaften geehrt, welche bei den Vereinsmeisterschaften aufgestiegen sind. Die U12/2 und die Mädchen U15 konnten sich über einen Gutschein der Eisdiele Venetia freuen, welchen der Verein gesponsert hat. Sachpreise stellte freundlicherweise Intersport Krumholz zur Verfügung.

56 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page